Schüler-Bafög

BAföG gibt es nicht nur für Studierende, sondern auch für Schülerinnen und Schüler. Das gilt u.a. für den Besuch von folgenden Einrichtungen: Gesamtschule, Gymnasium, Berufsvorbereitungsjahr ab der 10. Klasse, Berufsfach-, Fach- oder Fachoberschulklasse, Abendrealschule, Abendgymnasium, Kolleg, Fachoberschule.
 


  • Voraussetzungen für das Schüler-BAföG

Die Bewilligung von Geldleistungen ist an bestimmte Voraussetzungen gebunden:

wenn du nicht mehr bei den Eltern wohnst, weil deine Ausbildungsstätte von der Wohnung deiner Eltern nicht erreichbar ist.

wenn du einen eigenen Haushalt führst und verheiratet bist/warst oder in eingetragener Lebenspartnerschaft lebst/gelebt hast.

wenn du einen eigenen Haushalt führst und mit mindestens einem Kind zusammenlebst.

Ob du eine Förderung bekommst sowie die Höhe der Summe richtet sich nach der Schulart und der notwendigen Unterbringung. Die Förderung ist außerdem abhängig von deinem Einkommen und Vermögen und/oder dem Einkommen deiner Eltern bzw. deiner/deines Ehepartnerin/Ehepartners.

www.bafög.de

www.hamburg.de > Schule & Studium: BAFöG

www.das-neue-bafög.de > Schule
 


  • Bafög-Rechner

Eine gute Übersicht, Antworten auf die wichtigsten Fragen zum Schüler-Bafög und einen BAFöG-Rechner findest du unter www.bafoeg-rechner.de/FAQ/schueler-bafoeg.
 


  • Beantragung

Das BAföG ist schriftlich bei der Abteilung für Ausbildungsförderung zu beantragen.

persönliche Beratung und Antragstellung:
Bezirksamt Hamburg Mitte
Ausbildungsförderung für Schüler:innen
Caffamacherreihe 1 - 3
20355 Hamburg
BAfoeg@hamburg-mitte.hamburg.de

Tel.: (abhängig von deinem Nachnamen) www.hamburg.de/behoerdenfinder > Ansprechpartner für Schüler-BaföG


Digitale Antragstellung
Du kannst den Antrag auch online stellen:
serviceportal.hamburg.de/HamburgGateway/Service...
 

top