Das Grundgesetz

Am 23. Mai begehen wir den Jahrestag der Verkündung des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland 1949. Das Grundgesetz ist die geltende Verfassung und somit die rechtliche und politische Grundordnung der Bundesrepublik Deutschland.

 

  • Die Würde des Menschen ist unantastbar.
     
  • Die Freiheit der Person ist unverletzlich.
     
  • Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich.
     
  • Die Freiheit des Glaubens, des Gewissens und die Freiheit des religiösen und weltanschaulichen Bekenntnisses sind unverletzlich.
     
  • Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern.
     

Der erste Abschnitt des Grundgesetzes enthält die wichtigsten Artikel zu den Grundrechte. Diese Rechte haben die Menschen in unserem Lande gegenüber dem Staat, gegenüber Behörden und Gerichten. Aber auch für den Umgang der Menschen miteinander sind sie wichtig.

Das Grundgesetz ist die Verfassung der Bundesrepublik Deutschland und wurde am  23. Mai 1949 in Bonn beschlossen. In ihm stehen die wichtigsten Regeln für das Zusammenleben der Menschen in Deutschland.

Es heißt Grundgesetz, da bei der Entstehung des Grundgesetzes die deutsche Bevölkerung in der Sowjetischen Besatzungszone und im Saarland nicht daran mitwirken durfte. Bei der Wiedervereinigung wurde dann beschlossen, dass die frühere DDR dem Grundgesetz beitritt und somit keine neue Verfassung geschrieben werden müsse.

Es besteht aus 146 Artikel. Die ersten 19 Artikel legen die wichtigsten Grundrechte für alle Menschen in Deutschland fest. Das Grundgesetz soll garantieren, dass es in Deutschland nie mehr eine Diktatur gibt und die Freiheit eines jeden einzelnen schützen.

Das Grundgesetz ist das wichtigste Gesetz in Deutschland. Es steht über allen anderen Gesetzen. Keine Regel darf gegen das Grundgesetz verstoßen.

Das Grundgesetz bildet die Grundlage unseres Zusammenlebens.

Hier stellen wir dir einige wichtige Rechte vor, die im Grundgesetz festgelegt sind.

 

Artikel 1: Menschenwürde:

 

Artikel 3: Gleichberechtigung:

 

Artikel 4: Religionsfreiheit

 

Artikel 5: Meinungsfreiheit 

 

Die Filme stammen aus der Filmreihe "Was uns prägt - was uns eint" der Konrad Adenauer-Stiftung.

 


Das Thema wurde zusammengefasst von Sven aus der JIZ Redaktion.

Quellen:

Bundeszentrale für politische Bildung: https://www.bpb.de

Konrad-Adenauer-Stiftung: https://www.kas.de

BIldnachweis:

Das Grundgesetz: Bild von InstagramFOTOGRAFIN auf Pixabay

 

top