Umwelt / Natur

BundesUmweltWettbewerb
Das eigene Leben und das der anderen verbessern, dabei Spaß haben und in Action sein, das könnt ihr, wenn ihr am BUW teilnehmt. Dazu braucht Ihr Köpfchen und den Mut, auch mal ganz eigene Wege zu gehen. Also: Zeigt, was geht! Je nachdem wie alt Ihr seid, habt Ihr die Möglichkeit am BundesUmweltWettbewerb I (13 bis 16-Jährige) oder am BUW II (17 bis 21-Jährige) teilzunehmen. Einsendeschluss: jährlich am 15. März.

 

Links
Beiträge
Adressen 11
  • ANU -Arbeitsgemeinschaft Natur und Umweltbildung Landesverband Hamburg

    Karlshöhe 60 d
    22175 Hamburg

    Tel. 040/ 64 94 02 19
    geschaeftsstelle@anu-hamburg.de
    www.umweltbildung.de

    Kurzdarstellung

    Karte einblenden
  • BUND - Bund für Umwelt und Naturschutz e.V.

    Lange Reihe 29
    20099 Hamburg

    Tel. 040/ 24 44 11
    bund.hamburg@bund.net
    www.vorort.bund.net/hamburg

    Kurzdarstellung

    Karte einblenden
  • BUNDjugend Hamburg

    Loehrsweg 13
    20249 Hamburg

    Tel. 040/ 4 60 34 32
    hamburg@bundjugend.de
    www.bundjugend-hamburg.de

    Kurzdarstellung

    Karte einblenden
  • Deepwave e. V. - Die Meeresschutzorganisation

    Lindenallee 72
    20259 Hamburg

    Tel. 040/46 85 62 62, FAX 040/46 85 62 63
    info@deepwave.org
    www.deepwave.org

    Kurzdarstellung

    Deepwave ist eine Förderinitiative zum Schutz der Hoch- und Tiefsee und existiert seit 2003. Ziel der Initiative ist es, zur Entwicklung und Förderung umweltverträglicher Strukturen für das Ökosystem der Hoch- und Tiefsee beizutragen. Dazu gehören: das Bewusstsein über Umweltgefährdungen zu fördern, politischen Druck machen, um die Ursachen zu beheben, die Verbreitung wissenschaftlicher Erkenntnisse zu fördern und einen organisatorischen Rahmen für Informations- und Meinungsaustausch zu meereskundlichen Themen zu bieten.

    Karte einblenden
  • Deutsche Waldjugend Landesverband Hamburg e.V.

    22424 Hamburg

    Tel. 040 / 18 19 15 31, FAX 040 / 18 19 15 33
    info@deutsche-waldjugend-hh.de
    www.deutsche-waldjugend-hh.de

    Kurzdarstellung

    Die Deutsche Waldjugend (DWJ) ist der älteste Umweltschutz-Jugendverband in Deutschland. In ganz Deutschland hat die DWJ mehr als 4000 Mitglieder. Die DWJ möchte das Verständnis für die Notwendigkeit einer intakten Natur wecken. Der Landesverband ist Mitglied im Bundesverband der DWJ. Die Mitglieder treffen sich während der Gruppenstunden, organisieren eigene Seminare, Lager oder auch Fahrten.

    Karte einblenden
  • Hamburger Klimaschutzstiftung - Umweltzentrum Gut Karlshöhe

    Karlshöhe 60d
    22175 Hamburg

    Tel. 040 / 637 02 49 - 0, FAX 040 / 637 02 49 - 20
    info@gut-karlshoehe.de
    www.gut-karlshoehe.de

    Kurzdarstellung

    Das Umweltzentrum Gut Karlshöhe vermittelt Wissen, Erfahrungen und Praxis zum Naturschutz und für einen umweltverträglicheren Lebensstil. Hierzu werden u.a. Workshops, Projektgruppen, Exkursionen und Camps angeboten. Es bestehen Kontakte zu zahlreichen Arbeitsgemeinschaften wie ‚Jugend forscht‘ oder zum Hanseatischen Solarmobil e.V. Das Umweltzentrum Gut Karlshöhe bietet Einsatzstellen für das Freiwillige Ökologische Jahr FÖJ an sowie 2-3-wöchige Praktika für Schüler ab Klasse 7 an. Mehr dazu erfährst du hier >> Der Träger des Umweltzentrums Gut Karlshöhe ist die Hamburger Klimaschutzstiftung www.hamburger-klimaschutzstiftung.de

    Karte einblenden
  • Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.

    Süderstraße 399
    20537 Hamburg

    Tel. 040/211 10 60, FAX 040/21 11 06 38
    kontakt@hamburger-tierschutzverein.de
    www.hamburger-tierschutzverein.de

    Kurzdarstellung

    Ab einem Alter von 15 Jahren kannst du dich in der Jugendgruppe des Tierschutzvereines engagieren, die so einiges zum Schutz der Tiere auf die Beine stellt: Aktionen rund ums Tierheim, Info-Auftritte in der Öffentlichkeit, Basteln, Klönen, Auseinandersetzung mit Tierschutzthemen oder auch mal ein Ausflug. Hier erfährst du mehr >> Außerdem bietet der Hamburger Tierschutzverein Schülerpraktika an. Mehr dazu hier >>

    Karte einblenden
  • NaturFreunde Deutschlands e.V. Landesverband Hamburg

    Adenauerallee 48
    20297 Hamburg

    Tel. 040/ 25 78 58
    naturfreunde-hh@gmx.de
    www.naturfreunde-hamburg.de

    Kurzdarstellung

    Karte einblenden
  • Naturschutz-Informationshaus Boberger Niederung

    Boberger Furt 50
    21033 Hamburg

    Tel. 040/ 73 93 12 66
    boberg@stiftung-naturschutz-hh.de
    www.stiftung-naturschutz-hh.de/boberg

    Kurzdarstellung

    Den Veranstaltungskalendar könnt ihr euch hier laden: http://www.loki-schmidt-stiftung.de/boberg/Kalender_2010_2b.pdf oder ihr findet die Veranstaltungen hier: http://www.uport-hh.de/index.php?id=27&searchkind=orga&enddate=800&onrequest=0&orga_id=16

    Karte einblenden
  • Naturschutzjugend Hamburg (NAJU)

    Klaus-Groth-Straße 21
    20535 Hamburg

    Tel. 040 / 69 70 89 20, FAX 040 / 69 70 89 19
    mail@naju-hamburg.de
    www.naju-hamburg.de

    Kurzdarstellung

    Bei der Naturschutzjugend (NAJU) Hamburg findest du junge Menschen im Alter von 6 bis 27 Jahren, die sich im Natur- und Umweltschutz engagieren. Schon seit 1980 ist die NAJU mit den Schwerpunkten praktischer Naturschutz und Umweltbildung in ganz Hamburg aktiv.

    In den Jugendgruppen (ab ca. 13 Jahren) bestimmen die Mitgleider selber, was gemacht wird. Von Umweltaktionen über Bachpatenschaften und Info-Veranstaltungen bis hin zu Outdoor-Camps ist alles drin.

    Auf den Seminaren, Freizeiten und Ausflügen nehmt ihr Deutschlands Norden vom Harz bis nach Helgoland unter die Lupe. Hier seid ihr der Natur ganz nah. Eure Erfahrung und euer Wissen gebt ihr in den NAJU-Kindergruppen (6-12 Jahre) an die "Kleinen" weiter. Die Mitarbeit Älterer z. B. bei der Gruppen- oder Seminarleitung ist ausdrücklich erwünscht.

    Karte einblenden
  • Robin Wood e.V.

    Nernstweg 32 (Pressestelle)
    22765 Hamburg

    Tel. 040/380 89 221, FAX 040/380 89 214
    hamburg@robinwood.de
    www.robinwood.de

    Kurzdarstellung

    Die ROBIN WOOD-Gruppe Hamburg/Lüneburg („HaLü“) trifft sich abwechselnd in Hamburg und Lüneburg. Wer Lust hat mitzumachen, ist jederzeit herzlich eingeladen, zu den Treffen zu kommen und erstmal unverbindlich reinzuschnuppern. Du musst nicht klettern können, um bei Robin Wood mitzumachen. Bei einer Aktion gibt es viele Aufgaben. Einige übernehmen die Aktionsplanung, andere das Malen der Transparente oder die Pressearbeit. Und bei manchen Aktionen gibt es auch welche, die klettern. Das kannst du dort übrigens auch lernen. Die Kontaktdaten für Hamburg findest du oben im Adressfeld. Die Treffen in Lüneburg finden statt im Heinrich-Böll-Haus, Katzenstr. 2 (1. Stock) 21335 Lüneburg E-Mail: lueneburg@robinwood.de

    Karte einblenden
top