Aktionstag gegen Verschwörungsmythen

Am 15. Mai 2020 veranstaltet die Amadeu-Antonio-Stiftung zusammen mit dem Anne Frank Zentrum einen digitalen Aktionstag gegen Verschwörungsmythen und Antisemitismus.

 

Dieser Tag soll Tipps im Umgang mit Verschwörungsmythen geben und anregen, sich bei so manchen Meldungen zu fragen:
Seriously? #glaubnichtalles was du hörst!

Unter #glaubnichtalles soll am 15. Mai und auch in den kommenden Wochen über Verschwörungsmythen im Zusammenhang der Corona-Pandemie und rechtsterroristischer Anschläge wie zum Beispiel in Halle diskutiert und gemeinsam überlegt werden, was Solidarität gegen Antisemitismus und Rassismus in diesen Zeiten bedeuten kann.

Mehr Infos zum Aktionstag gibt es hier: www.amadeu-antonio-stiftung.de/...


Gemeinsam gegen Rassismus und für Solidarität: #BeAMensch  www.amadeu-antonio-stiftung.de/beamensch/


Klicksafe.de bietet zum Thema dies hier: www.klicksafe.de/...umgang-mit-panikmache-und-fake-news/


Und "Possoch klärt!" auf BR24:

 

top