Veranstaltungsreihe des Beratungsnetzwerks gegen Rechtsextremismus

Am 22. Mai findet die Eröffnungsveranstaltung zur Ausstellung „RECHTSaußen - MITTENdrin“ Rechtsextremismus: Erscheinungsformen und Handlungsmöglichkeiten statt.

Mit der Ausstellung in den Hamburger Bücherhallen werden die Inhalte des Beratungsnetzwerks gegen Rechtsextremismus in die Zivilgesellschaft gebracht. Denn: Die Akzeptanz rechtsextremer Einstellungen in Teilen der Bevölkerung machen deutlich, dass Facetten von Rechtsextremismus nicht nur „rechtsaußen“, sondern „mittendrin“ in unserer Gesellschaft sind.

Die Ausstellung informiert und visualisiert zu folgenden Fragen:

  • Was ist eigentlich „Rechtsextremismus“?
  • Welche unterschiedlichen Ausprägungsformen gibt es?
  • Wie verbreitet sind rechtsextreme Einstellungen, wie entstehen sie und warum ist eine rechtsextreme Erlebniswelt besonders für viele Jugendliche so attraktiv?
  • Und vor allem: Was kann man gegen Rechtsextremismus tun?

Im Zeitraum vom 28.05.17 bis 27.06.17 finden spannende und informative Veranstaltungen der Netzwerkmitglieder an verschiedenen Hamburger Orten statt. Die Beschreibungen der einzelnen Veranstaltungen findet ihr im unten stehenden PDF.

Downloads
top