i.bera - Interkulturelle Beratungsstelle für Opfer von häuslicher Gewalt und Zwangsheirat

Norderreihe 61
22767 Hamburg
Tel. 040 / 350 177 226, FAX 040 / 350 177 212
i.bera@verikom.de
www.verikom.de

Kurzdarstellung

i.bera ist eine interkulturelle Beratungsstelle für Menschen, die von häuslicher Gewalt und Zwangsverheiratung betroffen sind. Wir klären Sie über Ihre Rechte auf, zeigen Ihnen Perspektiven auf und unterstützen Sie auf Ihrem Weg in ein selbstbestimmtes Leben.

Wir beraten unabhängig von Religion, Kultur, Aufenthaltsstatus, sexueller Orientierung oder sexueller Identität. Die Beratung ist kostenfrei, vertraulich und bei Bedarf muttersprachlich.

Unser Angebot
Wir helfen Menschen mit Migrationshintergrund ab 14 Jahren, die in ihrer Beziehung oder in ihrer Familie Gewalt erleben oder die von einer Zwangsheirat betroffen sind.

  • Auch Freunde und Angehörige können unterstützt werden.
  • Wir bieten passgenaue Fortbildungen für Berater:innen, Lehrer:innen und Multiplikator:innen an.
  • Wir beteiligen uns an Fach- und Informationsveranstaltungen zu Häuslicher Gewalt und Zwangsheirat und an Netzwerken.

top